25 cent für "Weiss nicht"

Ich weiss nicht ob mein Post hier richtig ist, da es das Fernsehen mehr indirekt betrifft aber ich poste trotzdem mal.

am 28.2. wurde im Kabel1 videotext folgende Umfrage eingestellt.

Wieso gibt man 25cent dafür aus der Welt zu sagen, dass man es eigentlich nicht weiss? Selbst wenn das “nur” drei Personen waren, es WAREN drei Personen…

Hier wirft sich für mich die Frage auf: Sind denn die Fernsehzuschauer wirklich so blöd? :roll:
Vielleicht sollte man auch mal einen Beitrag zu den unsinnigsten Teletext-was-auch-immer machen.

Um den Urheber dieser Entdeckung nicht zu vergessen: gefunden bei: http://schlagfertigkeit-blog.com/

Ja, das tut weh - mit der Hand gegen die Kopf schlagend weh. :smt005
Da hoffe ich doch, dass sich die drei nur verwählt haben, soll es ja geben.

Is doch klar, wer da “Weiß nicht” gewählt hat: Angela Merkel, Horst Seehofer und Rainer Brüderle.

Also ich war bis gerade eben echt der totale Westerwelle-Gegner, aaaber: bei so einer Umfrage mitmachen und dann “Weiß nicht” angeben - für 25cent - DAS nenne ich dann aber wirklich spätrömische Dekadenz :smt005 :smt005 :smt005

Ich hab’ mich das auch schon immer gefragt, wenn ich mir diese “repräsentativen” Umfragen so angucke. Welcher Vollsepp gibt Kohle aus, um zu dokumentieren, das er keine Meinung hat. *tztz

Aber vielleicht glauben die, die da anrufen, das diese polls irgendeinen jucken … :mrgreen:

Is doch klar, wer da „Weiß nicht“ gewählt hat: Angela Merkel, Horst Seehofer und Rainer Brüderle.

Hätte man es treffender formulieren können? Kaum! :smiley:

Die geistige Krönung wäre noch ein Auswahlpunkt wie:
Ich rufe hier nicht an, um 25 Cent auszugeben. => 857 Stimmen

Es ist KEIN Einzelfall. Ich hab immer mal wieder drauf geschaut in den Teletext und da stand bei Weiss nicht braver Weise immer eine 0 aber heute hats doch wieder einer getan…

Aktueller Teletext von Kabel1

http://www.kabeleins.de/teletext/index.php?pagnr=125_01

Ich verstehs einfach nicht

Außerdem könnten die da mal an ihrem Satzbau arbeiten.

SPD Chef hält FDP für eine radikale Partei… Leute Leute.

ich verstehs ansich nicht welche leute bei solchen umfragen im teletext anrufen. ick mein leute die nicht wissen dasses sowas gibt gucken sich das nicht an und ich kann mir nicht vorstellen das leute die texte durchvorsten und nach umfragen suchen. zumal man ja da nichmal was gewinnen kann oda was für bekommt oda so.
die beteiligung bei wahlen fällt von jahr zu jahr, aba bei sowas machen die leute mit und bezahln sogarnoch dafür und bei telefonaten von forbes oda ähnliche umfragefirmen die umsonst sind hamse keine zeit :wink: für mich einfach nur kopfschüttel

Gut ist auch die Antwortmöglichkeit „mir egal“ :smiley:

Irgendwann gabs auch mal ne Teletext-Umfrage bei der über 20% von mehreren 1000 Teilnehmern (also mehrere 100) für weiß nicht/ist mir egal gestimmt haben. Leider isses mir nicht möglich den Videotext aufzunehmen sonst könnt ich das jetz posten.

Irgendwie gibt da jedes Mal wenn ich drauf klicke mindestens einer „weiss nicht“ an… ist das immer der Selbe? :wink: Naja.

öööhm,…

… kann es sein, das hier alle nur das vermeintlich Offensichtliche sehen?

Da ist also eine Grafik als “Ergebnis” einer Telefonumfrage im Teletext und … alle analysieren die Rubriken sofort als authentisches Spiegelbild von Anrufen. :mrgreen:

[ul][li] Welche Beweise haben wir, das die Grafik einen tatsächlichen Spiegel der Anrufe abbildet ?[/][/li][li] Wäre es möglich, das diese Grafik zwar wächst, aber willkürlich erstellt wird ?[/][/li][li] Könnte es sein, das - wenn man dort anruft - man ausschliesslich die berühmten 25ct abgebucht bekommt, aber sonst nichts geschieht ?[/][/li][li] Hat diese Umfrage irgendeine Relevanz ?[/li]
[/
]
[li] Und wenn das so ist, wäre das nicht wirklich eine Art, aus der Dummheit der Menschen Kapital zu schlagen, also “Abzocke” ?[/*][/ul][/li]
Schonmal eine Minute daran einen Gedanken verschwendet ?

Alleine diese Diskussion hier zeigt mir, das Dinge im Fernsehen einfach von Euch angenommen werden, ohne sie ernsthaft zu hinterfragen und …

… wenn diese “weiß nicht / keine Meinung / mir egal”-Rubrik wirklich von Anrufern gefüttert wird … das einige Zuschauerexemplare ebenfalls hier eine gewisse Relevanz sehen und fressen, was Ihnen serviert wird … :mrgreen:

Natürlich interessiert es die große Wirklichkeit nicht wer welche Meinung im kabel1 teletext vertritt. und natürlich könnte das Ganze auch einfach gefaked sein. Und natürlich kann man immer alles hinterfragen, da kommt man dann irgendwann beim Konstruktivismus bzw. bei ganz elementaren philosophischen Fragen an.

Ich für meinen Teil guck im Moment sporadisch immer mal wieder auf die Teletextseite und wundere mich ganz einfach, dass da a) überhaupt jemand mitmacht und b) jemand für weiss nicht stimmt.
Und ja, dafür muss ich zwangsläufig davon ausgehen, dass das Ganze nicht gefaked ist. Um einen Beweiß anzutreten müsste man da jetzt natürlich selbst mal anrufen (wobei da nicht mal ne Nummer eingeblendet wird, was ich von Anfang an auch schon komisch fand) was ich aber ganz einfach aus dem Grund nicht machen werde, weils dann so wichtig auch wieder nicht ist :wink:

Zu deiner letzten Frage ob das Abzocke ist, natürlich, das stand nie außer Frage :slight_smile: Wobei ich da immer nur sehr sehr begrenzt Mitleid empfinde, wer so blöd ist da anzurufen, der hats meiner Meinung nach nicht anders verdient. Angebot und Nachfrage und so. Geht mir bei Call in Shows ähnlich wobei da die Vorspiegelung falscher Tatsachen ne gewaltige Rolle spielt.
Im Teletext wird ja wenigstens niemandem was Versprochen von wegen Gewinn und Ähnlichem.

Gegenfrage: Wieso sollte Kabel1 eine Teletextumfrage faken? Damit der Praktikant was zu tun hat?

Ich hab mir auch schon überlegt, dass da jemand für Weiss nicht anruft um zu testen ob seine Stimme wirklich gezählt wird ^^*

Wie auch immer, es gibt wichtigere Dinge im Leben und ich wollte jetzt auch keine Grundsatzdiskussion „aufmachen“ sondern nur aufzeigen wie irrsinnig diese Umfragen und deren Antworten sind.

Naja ich glaube schon, @Isegrimm, dass diese Umfragen tatsächlich gezählt werden, aber ich glaube du hast damit auch gleich den vermutlichen Grund geliefert warum jemand tatsächlich “Weiß nicht” gewählt hat: es war vermutlich einfach interesse, ob der Anruf wirklich die Zahl im Fernseher ändert. Ich tippe etwa auf Kinder.