17 meter

Wie ich gesehen habe, waren die Kandidaten vor dem Bildschirm und die kriegen nach jede paar Sekunden einen Tipp. (Also bis zu 8 Tipps, welches der letzte die Antwort sozusagen verratet) Falls einer die Antwort weiss, muss er/sie durch den Hinderniss und dann den Knopf drücken und die Antwort sagen. Falls richtig geht er/sie eine Runde weiter.

Sie ist echt oke, keine B-Promis und Peinliche Sprüche über sich am anfang :smiley: ja endlich wieeder mal was gutes. :smt023

Sicher öfters Sehenswert aber auch nicht jedenabend, denn es wird schön oft geflucht und die Sprüche von Klaas und Yoko finden wohl auch nur die selber teilweise witzig :smiley:

War auch sehr positiv überrascht von der Sendung, hat mich an die gute alte 100.000 Mark-Show erinnert :slight_smile:

Was das Ganze noch toller machen würde, wäre aus meiner Sicht, wenn alle Live wäre. Würde die Show natürlich etwas strecken, aber irgendwie mag ich LiveEvents mehr. Die Schnitte wirkten auf mich nicht ganz so anregend.

Grüßle,
Enclase

Was das Ganze noch toller machen würde, wäre aus meiner Sicht, wenn alle Live wäre.

Genau das hab ich mir auch gedacht, es wirkt live einfach anders, gerade Samstags um 20.15. Lässt sich mit dem aktuellen Konzept bestimmt schwer umsetzen, mit ein paar Änderungen könnte es aber durchaus funktionieren.

Ich habe nur zwischendurch mal reingeschaltet, habe den Anfang nicht mitbekommen, aber gab es für die Kandidaten bei den Hinweisen noch irgendwelche “Hindernisse”? Wenn ich das richtig verstanden habe, sehen die nur den aktuellen Hinweis und nicht alle vorherigen, aber das wars oder? Also ich möchte nicht arrogant klingen, ich bin garantiert nicht der hellste oder cleverste, aber bei manchen hab ich mich echt gewundert. Und dann laufen sie da durch und der eine sagt am Ende “bezahlen”, wo einer der Hinweise war “Nummerngirls halten sie hoch” :smt017

moin moin,

mir hat sie ganz gut gefallen bzw gefällt mir ganz gut als spielshow ists sie ok und joko und klaas sind einfach super, wobei ihre klasse hierbei nicht so zum tragen kommt wie bei mtvhome ; ).

und ausserdem noch so nebenbei.
ist christian nicht dieser typ der schon mal mit diesem tshirt vom kritiker bei kurz kommentiert gezeigt wurde?

Fand die Show, von dem was ich gesehen habe her, gar nicht schlecht. Live wäre natürlich noch um einiges besser aber wie mans dreht und wendet, eine der besseren Spielshows und fernab eines unsäglichen The Cube.

Ich fands durchaus witzig - Trash, der schon wieder gut ist. Alleine schon die Kandidaten - solche verkappten Genies hat man seit “Der schwächste fliegt” nicht mehr gesehen (diverse Z-Prominente ausgeschlossen), dazu dann noch die Kommentare von Joko & Klaas. Erinnert als erstes Show mal wieder an die Spiele der alten 100.000 Mark Show.

Live kann ichs mir nicht vorstellen, dafür dürfte die Umbauzeit zwischen den Spielen zu groß sein - dazu könnte ich mir vorstellen, dass bei dem Spiel, bei dem man die Rohre aneinanderstecken musste, sicher auch mehrere Minuten rausgenommen wurden

Ich hätte gerne mehr gesehen, konnte aber nur wenige Minuten zwischendurch sehen. Daher eine kurze Frage:
Haben die Kandidaten die Hinweise nur bis zu dem Zeitpunkt, als sie losgelaufen sind, gehört, oder konnten sie alle restlichen Hinweise ebenfalls mitbekommen? Sonst hätte man doch schon vorher loslaufen können und trotzdem auf die Hinweise hören können…?

Nur bis zu dem Zeitpunkt als sie Losliefen konnten sie es höhren :wink:

Sie konnten garnichts hören - die Kandidaten konnten die Hinweise nur lesen. Das Gesagte war laut Angabe nur für die Fernsehzuschauer zu hören.

Die Sendung fand ich auch ganz gut gemacht, aber leider durfte die selten dämliche 01379-Gewinnfrage hier auch nicht fehlen… aber gut das ist fast bei allem so was im Fernsehen läuft.

Ich kenn die Sendung schon fast ein Jahr, gabs ja bei uns in AUT letztes Jahr schon.
Meiner Meinung nach ist unser Format mit nur einem Moderator, Christian Clerici, besser als das Pro7 Format.

Hiess sie nicht im Österreichischen Powerplay? Oder ist das wieder was anderes?

Ja genau, “Powerplay, Ganze 17 Meter” hieß sie bei uns.

Ich finde es ein wenig schade, dass die Show vom Niveau her Pro7-typisch nach oben hin viel Raum hätte. Die Begriffe, die gesucht wurden, waren für jemanden, der ein wenig um die Ecke denken konnte, meistens spätestens nach dem dritten Begriff eindeutig zu erraten. Und die Kandidaten waren ja auch nicht die hellsten…

Wenn mans genau nimmt kommt das Originalkonzept aus dem Vereinigten Königreich, da heißt es “The Whole 19 Yards” - 19 yards sind ein bisschen mehr als 17 meter. Die Spanier machen übrigens aus ihrer Version aus 19 yards einfach mal 19 meter, also 2 meter obendrauf als es eigendlich sind.

Öhm, nur mal als kleine Frage eines Unwissenden:
Um was genau geht es in der Sendung?

Es wird ein Begriff gesucht und dieser wird mit 8 Hinweisen umschrieben, die nach und nach gezeigt werden.
Dabei werden die Begriffe mit jedem weiteren Hinweis eindeutiger beschrieben, anfangs klingen die Hinweise eher wie Rätsel, später werden sie Konkreter
Wenn ein Spieler denkt den Begriff zu wissen muss er die 17-Meter lange Strecke überwinden um den Buzzer zu drücken.
Wie er das macht variiert von Spiel zu Spiel, Im einen von Seil zu Seil hangelnd, im anderen muss er einen Faden durch 20 Nadelöhre einfädeln bevor er drücken darf. Und das eben auf einer Distanz von 17 Metern.
Wenn man hinten angekommen ist und den richtigen Begriff gegeben hat, kommt man eine Runde weiter.
Ingesamt treten 10 Teilnehmer in zwei Teams (5 bei Team Joko in blau; 5 bei Team Klaas in Rot)
Es werden mehrere Spiele pro Runde gespielt bis bei jedem Team einer übrig bleibt, der nicht weiter kommt.
In der Finalen Runde spielt der Letzte Kandidat der Beiden Teams gegeneinander an und um die 25.000 Euro Hauptgewinn.

Fand die Show eigentlich ganz gut, endlich mal wieder etwas das man sich angucken kann ohne das man nach 5 Minuten mit den Worten “ja wie erwartet totaler Scheiss” abschaltet.

Das einzige was mir noch etwas unausgereift vorkam war, dass das andere Team immer hinter die Bühne musste. Schwer zu beschreiben aber irgendwie würde es ein runderes Bild ergeben wenn das andere Team sich nur mit verbundenen Ohren und Augen in eine Ecke setzen würde. Klingt jetzt irgendwie bescheuert und ich weiss selber nicht genau wieso aber irgendwie ging mir das so durch den Kopf… :smt017

Also, als ich mir die Sendung angesehen habe und die dann am Anfang mit diesen peinlichen Sprüchen kamen, da wollte ich eigentlich schon abschalten, hab der Sendung dann aber doch noch ne Chance gegeben.

Hab mir die Show dann komplett angesehen und muss sagen:
Die Show ist primitiv, aber unterhaltsam. :smiley:

Nur leider wurd mir das nach so einer Stunde ein bisschen zu lang.
So um halb 10 hat die Show dann angefangen zu nerven, weils irgendwie immer das selbe war und sich nie so wirklich ein „Oh ja! Spannung jetzt hier!“-Gefühl bei mir einstellte… .__.

Naja, vielleicht lags ja an mir, aber ich werd mir die Sendung vielleicht noch ein paar mal angucken wenn ich Samstags Zeit habe, aber nach 5 Sendungen wird das ganze, glaub ich, echt öde… :smt015