Willkommen bei Massengeschmack.tv

Nutzer Login

Noch nicht registriert? Anmelden!

Umfrageergebnis anzeigen: Welcher Oscar-Gewinner?

Teilnehmer
57. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Der mit dem Wolf tanzt

    15 26,32%
  • Platoon

    5 8,77%
  • Schindlers Liste

    7 12,28%
  • American Beauty

    13 22,81%
  • Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    11 19,30%
  • No Country for Old Men

    6 10,53%
+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32
  1. #11

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Zitat Zitat von Scumdog Beitrag anzeigen
    Boah nee, büdde nich ausgerechnet "Der sich den Wolf schranzt"
    Mir blieb nur der, Filme mit Thema Holocaust hängen mir zum Halse raus, Platoon ist mir zu deprimierend und die Herr der Ringe-Mainstreamkacke dürfte auch ausgelutscht sein, den letzten Film kenn ich nicht!
    Für die einen die Signatur - für die anderen der sinnloseste Satz der Welt
    http://verbalkonter.forumieren.com/ http://yourerock-portal.de.to/

  2. #12

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Wenn der gewinnt kündige ich mein Abo und schliesse 10 neue ab, nur um die auch wieder kündigen zu können!
    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes

  3. #13

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Zitat Zitat von Micky Milano Beitrag anzeigen
    den letzten Film kenn ich nicht!
    Könnte man ändern.
    Gegen Staat, Kapital und das schlechte Wetter!
    https://www.twitch.tv/rynam90

  4. #14

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Sind leider alles Filme die schon unzählige Male in sämtlichen Medien durchgekaut wurden. Wieso nochmal?
    Wer ist jetzt der Blöde? Der Sender, der der mitmacht oder der der zuschaut? (Medienkuh)
    Ein Atom ist leichter zu spalten als ein Vorurteil. (A. E.)

  5. #15
    inglourious bastard Avatar von MBS

    Ort
    „Made it, Ma! Top of the world!“

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Na gut, bei der Auswahl entscheide ich mich für John Dunbar alias Der mit dem Wolf tanzt.
    Trotz drei Stunden Laufzeit einer der kurzweiligsten Filme, die ich kenne.

    Knapp vor 'No Country for Old Men', der auch ziemlich gut ist, aber einer der Coen-Brüder hat selber zugegeben, dass Cormac McCarthys Roman wie ein Film-Treatment geschrieben ist und er und sein Bruder das Ganze praktisch nur noch in ein Drehbuch umformulieren mussten.
    Wenn's sich bei dieser Aussage nicht um Understatement der Filmemacher handelt, gebührt also auch die filmische Leistung größtenteils dem Vorlagengeber.
    Na ja, die Werke der Coens wurden und werden von der Acadamy sowieso nicht gebührend gewürdigt meiner Meinung nach.
    Einer ihrer schwächsten Filme "True Grit" bekommt zehn Oscar-Nominierungen, während geniales wie "Barton Fink", "Millers Crossing", "The Big Lebowski", "The Man Who Wasn't there" gar nicht berücksichtigt werden.
    Da beweisen die Jurys in Cannes oft einen besseren Geschmack.
    Zuletzt bei Inside Llewyn Davis, der für die Große Palme nominiert war und den Großen Preis der Jury gewann, während die Banausen in L.A. lediglich den Ton und die Kamera für nominierungswürdig hielten.
    Der Film ist superlustig. Sehr zu empfehlen.

    'Platoon' ist auch ganz gut.
    Stone ist selber ein Veteran und wußte genau, was er erzählen will.
    Diese Nähe zum Thema scheint aber auch ein bißchen zum Manko geworden zu sein.
    Ein distanzierterer Blick á la Kubrick hätte dem Film ganz gut getan.

    'American Beauty' = überschätzt, weil teilweise überkonstruierte Geschichte

    Eher was für die Goldene Himbeere:
    'Der Herr der Ringe III'
    'Schindlers Liste'

  6. #16

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Inbesondere bei Barton Fink und Inside Llewyn Davis muss ich da zustimmen. A Serious Man würde ich noch erwähnen.
    Wer ist jetzt der Blöde? Der Sender, der der mitmacht oder der der zuschaut? (Medienkuh)
    Ein Atom ist leichter zu spalten als ein Vorurteil. (A. E.)

  7. #17
    inglourious bastard Avatar von MBS

    Ort
    „Made it, Ma! Top of the world!“

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    "A Serious Man" wurde zumindest von der Acadamy nominiert als bester Film und für das beste Originaldrehbuch.
    Beide Preise gingen an den patriotisch-rassistischen Film 'The Hurt Locker'.

  8. #18

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Zitat Zitat von MBS Beitrag anzeigen
    Trotz drei Stunden Laufzeit einer der kurzweiligsten Filme, die ich kenne.
    3 Stunden? Geht der nicht 3 Tage?
    Mein aufrichtiges Beileid gilt schon jetzt den Rezensenten.
    Ein Erbarmungs- und Herzlosos Publikum habt ihr da!
    Dies ist ein Antiterroranschlag des Asozialen Netzwerkes

  9. #19

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Nominiert zählt ja auch. Irgendwie.
    Wer ist jetzt der Blöde? Der Sender, der der mitmacht oder der der zuschaut? (Medienkuh)
    Ein Atom ist leichter zu spalten als ein Vorurteil. (A. E.)

  10. #20
    inglourious bastard Avatar von MBS

    Ort
    „Made it, Ma! Top of the world!“

    AW: Finale Umfrage: Welcher Oscar-Gewinner?

    Falls es das Thema noch nicht gab, vielleicht was für Pantoffel-TV.
    Leer ausgegangene Meisterwerke, die das Pech hatten, im selben Oscar-Jahr wie ein anderes Meisterwerk zu erscheinen.
    Z.B.
    Taxi Driver mit Rocky
    Sunset Boulevard mit Alles über Eva

    EDIT:
    Ach ja, schon erwähnt von mir:
    'Butch Cassidy and the Sundance Kid' mit Asphalt-Cowboy 1971
    Geändert von MBS (19.05.2017 um 22:22 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •