Willkommen bei Massengeschmack.tv

Nutzer Login

Noch nicht registriert? Anmelden!

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1

    Folge 125: "Genial daneben"

    Hier kann darüber diskutiert werden!

    "Man muss das Tiefgründige an der Oberfläche verstecken" (Hugo von Hofmannsthal)

  2. #2

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Lustige Folge, hat mir sehr gut gefallen Die Kameraschwenks waren auch irgendwie amüsant

  3. #3

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Ich glaube, ich habe diesmal nicht viel zu sagen. Quiz-Spiele haben ja meist so gut wie kein Regelwerk. Mit den Originalspielregeln ist es im Prinzip fast das gleiche Spiel wie True Stories. Durch eure Modifikation ähnelt es Black Stories (Real Crime Edition). Als großer Quiz-Fan und Quiz-Spieler schaue ich mir immer gerne Videos an, bei denen man was dazu lernt. Die Klasse eines Nobody is perfect erreicht es bei weitem nicht. Materialtechnisch ist das Spiel (wie viele Lizenzspiele) extrem billig verarbeitet. Die Fragen sind einfach 1:1 aus der TV-Sendung übernommen wurden. Für so eine lieblose Umsetzung sollte man meiner Meinung nach kein Geld ausgeben. Wenn man das so wie in der Fernsehsendung spielen will, kann man ja einfach auf http://genialdaneben-archiv.de gehen und sich ein paar Fragen heraussuchen bzw. ausdrucken.
    Geändert von James Pond (21.04.2017 um 00:52 Uhr)
    Meine Blogs: www.chartbank.de und www.fooddiscoverer.de
    Meine Homepage: www.jamespond.de
    Meine Brettspielsammlung: http://www.dawawas.de/erlebnis/brettspielsammlung/u/qcmkcgq3d377

  4. #4

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Unterhaltsame Folge zum Miträtseln in wie immer sympathischer Runde. Sehr gut fand ich, dass Ihr die sehr alberne Multiple-Choice-Geschichte ignoriert habt. Die Begrenzung auf vier Personen ist wohl nur dem Spielbrett geschuldet.

    @ James Pond: Wie stehst Du eigentlich zum eklatanten Regelverstoß, dass das Spiel nur für maximal vier Personen ausgelegt ist, aber zu fünft gespielt wurde?

  5. #5

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    "Musik gefällt mir, bleiben wir dabei. .... Hat zwar nichts mit der Frage zu tun, aber gefällt mir."
    "Richtige Antwort zu einer völlig anderen Frage."
    Der weiblich Gast hat eine perfekte Balderkopie abgegeben.

    Und Nils hat immer gleich eine haarsträubende Story zu fast jeder Frage aus dem Ärmel geschüttelt.
    Insofern war Nils die perfekte Hoeckerkopie.
    Geändert von hhp4 (21.04.2017 um 23:07 Uhr)

  6. #6

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Zitat Zitat von hollaender Beitrag anzeigen

    @ James Pond: Wie stehst Du eigentlich zum eklatanten Regelverstoß, dass das Spiel nur für maximal vier Personen ausgelegt ist, aber zu fünft gespielt wurde?
    Wahrscheinlich war das der Hauptgrund für die Regeländerungen. Sonst hätte ihnen der 5. Pöppel gefehlt.
    Meine Blogs: www.chartbank.de und www.fooddiscoverer.de
    Meine Homepage: www.jamespond.de
    Meine Brettspielsammlung: http://www.dawawas.de/erlebnis/brettspielsammlung/u/qcmkcgq3d377

  7. #7

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Eure Folge hat mir sehr gut gefallen, wir haben das Spiel mit Spielbrett gespielt aber ohne die drei Antwortmöglichkeiten, sondern die Fernsehvariante ausprobiert. Das hat nach langen hin und her erst funktioniert. Dafür haben wir ganze 2 Stunden gespielt und nach der letzten Runde haben wir geguckt, wer mit den richtigen Antworten vorne lag, hatte gewonnen.
    Zu meinem Bedauern hatte ich die wenigsten Punkte. Aber es hat uns auch großen Spaß gemacht.
    Es sind übrigens genau 401 Frage(Spiel-)karten in der Box. Wir haben höchstens 30 Karten gebraucht; eher weniger

    Die größte Krönung war, das Hella beim letzten Comic-Talk mein Spiel tatsächlich noch mit Widmung signiert hatte.
    Danke für die Gelegenheit, Holger.

    Unser nächster Spielabend kann kommen.

    Gruß
    fulminus aka Dirk tto, Lübeck
    NOLI DESPERARE - verzweifle niemals!
    Wir finden immer einen Weg...

  8. #8

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Was war denn da wieder mit dem Ton los, gerade in den ersten 15 bis 20 Minuten?
    Ansonsten eine schöne Runde, auch wieder gut zum Mitraten.

  9. #9

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Lustige Folge.

    Ich glaube Nils verwechselt am Ende die Seegurke mit der Seekuh .

    Seegurke


    Seekuh
    Geändert von Lurchi (24.04.2017 um 14:52 Uhr)
    letterboxd.com/JasonX/

  10. #10

    AW: Folge 125: "Genial daneben"

    Übrigens: "Seegurke" ist ein liebevolles Synonym für Seekuhkot.

    Händewaschen nicht vergessen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •