Willkommen bei Massengeschmack.tv

Nutzer Login

Noch nicht registriert? Anmelden!

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17
  1. #11

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Guter Einwand - beim DSDS-Beitrag hab ich es auch von vornherein gleich so gemacht!
    "Man muss das Tiefgründige an der Oberfläche verstecken" (Hugo von Hofmannsthal)

  2. #12

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Ja dann gut so!

    Und dann immer noch die Folgen Nr. mit angeben. Wenn man das erst in drei Monaten entdeckt, sucht man sich auf der Homepage blöde. Das macht dann keiner. Direktlink im Kommentar und stehts drauf hinweisen, dass dieser sich dort befindet. Barrieren müssen beseitigt werden.

    Link sollte stehts auf Seite mit Thumbnail des Beitrags verweisen. Dort schnell Probeabo abschließen und gleich den Beitrag gucken. Stets sollte durch Thumbnail erkennbar sein, dass man noch "richtig" ist.

  3. #13

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Ich bin weit davon entfernt zu sagen, früher war alles besser. Doch bei solchen Interviews fällt einem schon das ein oder andere zum Thema "Professionalität" ein. Da Radio ein Thema war, kann ich als passionierter Radiohörer sagen, dass es heute kaum noch gute Radiostimmen gibt, allenfalls noch auf WDR3 oder WDR5 bzw. öffentlich rechtliche Kultursender oder Spartenprogrammen in der Nacht. Es macht Spaß, einem Profi alter Schule wie Schautzer zuzuhören. Und der Interviewer...: Exzellent!

  4. #14

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Herr Schautzer war auch außerhalb der Aufnahme ein sehr angenehmer und höflicher Mann, dem man stundenlang zuhören kann.

  5. #15

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Also das Interview war absolut in Ordnung, ich fand Hr. Schautzer als Gast aber doch eher farblos und langweilig.

    Vieleicht ist das eben genau in dem peniblen Sprech- und Schauspiel-/Kommunikationstraining begründet, was er so lobt.

  6. #16

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Zitat Zitat von Knight79 Beitrag anzeigen
    Also das Interview war absolut in Ordnung, ich fand Hr. Schautzer als Gast aber doch eher farblos und langweilig.

    Vieleicht ist das eben genau in dem peniblen Sprech- und Schauspiel-/Kommunikationstraining begründet, was er so lobt.
    Das ist sicherlich das, was man Schautzer Zeit seiner Karriere vorwerfen könnte. Es ist halt sein Stil, seine Persönlichkeit... mag man, oder eben nicht. Er war ja auch erfolgsmäßig nie auf Augenhöhe mit Gottschalk, Elstner und Co. Aber ich habe seine zurückhaltende Art, seinen Respekt vor Gästen und Zuschauern immer gern gemocht. Und dank dieses Interviews habe ich auch gelernt, was er hinter der Kamera geleistet hat.

  7. #17

    AW: Folge 7: Max Schautzer

    Schautzer war schon einer der biedersten seiner Zunft. Nicht unsympathisch, aber auch schon in jüngeren Jahren völlig aus der Zeit gefallen. Sowas wie der Fritz von Thurn und Taxis im Showbereich.

    Ich erinnere mich da einen Auftritt in der Harald Schmidt-Show, in der eine ellenlange Anekdote erzählte, deren Pointe dann auch nur er witzig fand, während sein Gastgeber verzweifelt und vergeblich versuchte das Ganze abzukürzen, da das Publikum immer unruhiger wurde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •