Willkommen bei Massengeschmack.tv

Nutzer Login

Noch nicht registriert? Anmelden!

+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1

    Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Hallo hallo,

    durch die Empfehlung eines Freundes, der Medienwissenschaften studiert, bin ich hier gelandet.
    Ich arbeite mich heute Abend erstmal durch all die Threads und habe schon eine Anliegen an euch Ich hoffe, das ist hier am richtigen Platz.

    Nächsten Freitag kommen zirka zehn Freunde zu mir und meinem Freund. Wir wollen einen gemütlichen Serienabend machen. Ich würde den Gästen gern was zu essen machen, sodass nicht jeder etwas mitbringen muss.

    Habt ihr Ideen für einfache Gerichte, die man vielleicht auch in der veganen Option machen kann? Außerdem suche ich kreative Snacks.


    Bin für jede Inspiration dankbar!

    LG

  2. #2

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Huhu Judi,

    gewöhn dich schonmal dran das du hier fast nie Antworten auf deine Fragen bekommst und immer gesagt bekommst das du eh was falsch machst und dieses oder jenes besser sei.


    Ich wäre für "Pizzaschnecken", wie du die allerdings in veganer Abart machen kannst weiß ich nicht.


  3. #3

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Belegte Brote, Knabbereien, allgemein etwas Fingerfood ala gemischte Platte und mindestens zwei Kisten Bier, feddich

  4. #4

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Chips (die nur aus Kartoffeln, Sonnenblumenöl und Gewürzen bestehen), Nüsse (beliebt und billig sind oft Erdnüsse), Pistazien sind sau teuer, kommen aber immer mega gut an, Salzstangen oder klassisch Popcorn (Wenn man's selbst macht, hat man noch den sozialfaktor integriert und es geht schnell, bzw. muss nicht viel machen).
    Mein Egoismus verhindert sogar Tierleid

  5. #5

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Rettich in dünne Scheiben schneiden, Salz drüber. Et Violà, eine gesunde, vegane und köstliche Alternative zu Kartoffelchips

  6. #6

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Je nachdem welchen Film/welche Serie ihr schaut, würde sich auch ein Trinkspiel anbieten.
    Dafür bräuchtet ihr dann natürlich noch alkoholische Getränke.

    Hier mal eine Liste mit Filmen die sich dafür eignen:
    http://www.filmstarts.de/specials/1497.html

    Aber der König der Trinkspiele bleibt natülich immer noch das großartige Herr der Ringe Trinkspiel:
    http://www.trinkspiele.botit.de/cont...leArtikel&id=1

  7. #7

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Ist jetzt nicht vegan, aber neben den angesprochenen Pizzaschnecken (Fertig-Blätterteig ist übrigens oft vegan) finde ich z. B. auch "Schmandbrötchen" oder einfach selbst gemachte Pizzen, die dann jeder für sich belegen darf, ganz gut.

     
    Verstehe auch gar nicht, wieso immer wieder so Antworten kommen müssen wie "such lieber woanders", "schaut lieber Filme". Und das direkt als erstes, bevor überhaupt irgendwer auf die wirkliche Frage eingegangen ist. Finde ich irgendwie ziemlich unpassend und besonders bei offenkundlich Neulingen im Forum irgendwie respektlos. Als ob die direkt wieder vergrault werden sollen ...


    Edit: Und willkommen im Forum, JudithRies.
    Geändert von voegelchen (19.03.2017 um 18:36 Uhr)

  8. #8

    AW: Snacks und Essen für Serienabend mit Freunden

    Wenn du etwas machen willst das gut schmeckt und jeder seinen eigenen Geschmack mit einbringen kann empfehle ich Pizzabaguettes mit Creme Fraiche.

    Zutaten für 3 Personen:
    - 1 Becher Creme Fraiche
    - 250g geriebener Käse
    - 250g Belag nach Wahl (Würfelschinken, Salami, Paprika, Gemüse...)
    - Baguette, Brötchen oder Brot nach Wahl
    Vegane Alternativen zu Käse und Creme Fraiche gibt es in jedem Reformhaus oder Veganerladen.

    Käse, Creme Fraiche und weiterer Belag in eine Schüssel geben, nach Belieben würzen und gut durchmischen. Die Masse etwa 1 cm dick auf dem Brot verteilen und 12-15 Minuten bei 180° Umluft im Ofen backen bis der Käse gut verlaufen und die Unterlage etwas knusprig ist.

    Wenn du Brot als Unterlage nimmst solltest du kein vorgeschnittenes Brot nehmen sondern besser einen ganzen Laib da vorgeschnittene Scheiben zu dünn sind und im Ofen recht schnell hart werden. Daumendick sollten die Scheiben schon sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •