Willkommen bei Massengeschmack.tv

Nutzer Login

Noch nicht registriert? Anmelden!

+ Antworten
Seite 86 von 88 ErsteErste ... 36768485868788 LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 874
  1. #851

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    An Jeanne Moreau mochte ich viele Dinge. Unter anderem, dass sie in Würde gealtert ist.

    Und Sam Shepard hat es auch erwischt. Ich hatte im Kirk Douglas-Thread bereits erzählt, dass ich einst in Shepards True West den Lee gespielt habe. Das verbindet.
    +++ BREAKING NEWS +++ HASSFORUM VERBIETET HASS +++ FREE ZANKYOU +++

  2. #852

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Der alte Haudegen Glen Campbell ist tot. 81 ist er geworden.

    In den Nachrufen fehlt leider sein m.E. bester Song Gentle On My Mind. Und die allerbeste Version davon hat kurz nach Campbells Original Dean Martin auf Platz 2 der UK Charts gesungen.
     

    +++ BREAKING NEWS +++ HASSFORUM VERBIETET HASS +++ FREE ZANKYOU +++

  3. #853

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Außerhalb UKs leider nicht sehr bekannt war der begnadete Bruce Forsyth

    hats off, Brucey!

    +++ BREAKING NEWS +++ HASSFORUM VERBIETET HASS +++ FREE ZANKYOU +++

  4. #854

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Jerry Lewis ist heute im Alter von 91 Jahren gestorben
    Quelle: http://www.hollywoodreporter.com/new...-was-91-721408

  5. #855

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Hoffentlich müssen wir uns jetzt den ganzen Driss nicht noch mal angucken.

    Jerry Lewis mit Abstand beste Performance war gleichzeitig seine ehrlichste. The King of Comedy von Martin Scorsese. Einer meiner Top 100-Filme aller Zeiten.

    Hier spielt sich Lewis im Prinzip selbst. Einen eitlen Fatzke, der professionell Klamauk unters einfältige Volk bringt, aber privat ein veritabler Stinkstiefel ist.
    +++ BREAKING NEWS +++ HASSFORUM VERBIETET HASS +++ FREE ZANKYOU +++

  6. #856
    inglourious bastard Avatar von MBS

    Ort
    „Made it, Ma! Top of the world!“

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Tatsächlich war der erste Jerry-Lewis-Film, an den ich bei der Nachricht von seinem Tod dachte, 'The King of Comedy'.
    Mit Platz 100 knapp in die BBC-Rangliste der 100 besten Komödien geschafft:
    http://www.tvspielfilm.de/news-und-s...onArticle.html
    Lief der jemals im Deutschen Fernsehen? Ich meine bisher noch nie.

    Was den toten Komiker angeht:
    Jerry Lewis' Komödien haben mich zwar nie vom Hocker gerissen, aber objektiv betrachtet würde ich ich sein cineastisches Erbe schon hoch einschätzen.
    Einzelne Szenen in seinen Filmen sind häufig unnötig zu lang geraten.
    Er hätte disziplinierter wegkürzen sollen; im Drehbuch oder am Schneidetisch.

  7. #857

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Zitat Zitat von Greggy Beitrag anzeigen
    Hoffentlich müssen wir uns jetzt den ganzen Driss nicht noch mal angucken.
    Ich fürchte, Einiges davon schon und zwar in der übernächsten Folge vom Pantoffelkino.

  8. #858

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Zitat Zitat von MBS Beitrag anzeigen
    Tatsächlich war der erste Jerry-Lewis-Film, an den ich bei der Nachricht von seinem Tod dachte, 'The King of Comedy'.
    Ich denke bei Jerry Leweis an zwei Dinge

    1.:
     


    2.
     
    Ausserdem natürlich seine kurze Amtszeit als Vizepräsident der USA
    Rettet den Smalltalk !!!

  9. #859

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    Zitat Zitat von eldorado Beitrag anzeigen
    Ich fürchte, Einiges davon schon und zwar in der übernächsten Folge vom Pantoffelkino.
    Ich hoffe du kannst etwas von "The Day the Clown cried" unterbringen, der Film hat ihm ja filmisch das Genick gebrochen. Zum Tode wurde in der ARD die sehr interessante Doku "Der Clown" wiederholt, in der Lewis erstmals ausführlich zum Film Stellung bezog. Lewis muss wohl einen ziemlichen Groll auf Roberto Benigni gehabt haben, der mit einer Kopie von Jerrys Rolle den Oscar gewann.

  10. #860
    inglourious bastard Avatar von MBS

    Ort
    „Made it, Ma! Top of the world!“

    AW: Abschied nehmen - der Kondolenz-Thread

    „Benigni hat mir die Idee gestohlen, aber er hat es gut gemacht. Er handelte nicht anständig, aber es ist ein wunderbarer Film.“

    Den Kommentar hätte er sich sparen sollen.
    Die Geschichte von Benigni hat Ähnlichkeiten mit der Handlung von Lewis' Film.
    Aber von Klauen kann keine Rede sein.
    Wenn man einen solchen Maßstab anlegen würde, gäbe es in der Filmhistorie mehr Plagiate als Originale.
    Und Lewis' Filmidee müsste man in dem Fall auch zu den Plagiaten zählen, denn einen fiktiven Entertainer im KZ gab's schon 1968 in Romanform. 2008 verfilmt:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ein_Le...am_Resurrected

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •